Kongress Heilkraft der Alpen, 15.-17. April 2016

In Resonanz mit der Natur - Lebensrhythmen, Gesundheit und Persönlichkeit

Kongress Heilkraft derAlpen

  • Grundlagen der Chronobiologie
  • "Die Uhr überdreht" ? Neue Sicht auf psychische Überlastung
  • Wechselspiel zwischen innerer und äußerer Natur
  • Lebenskrisen und Wachstum - Rhythmen von Wachstum und Veränderung
  • Resilienz - Lernen von der Natur
     

Download: Kongressfolder - volle Größe / reduzierte Größe

Alpine Naturlandschaft zu erleben hat – wie allgemein das Erlebnis von „green space“ - große Bedeutung für körperliche und psychische Gesundheit. Im Lebensraum der Alpen finden Menschen Umweltbedingungen der Art vor, wie sie über Anpassungsleistungen menschlicher Vorfahren im Laufe von Jahrmillionen das menschliche Gehirn und damit sowohl individuelle als auch soziale psychische Funktionen hervorgebracht haben.

Organismus und Umwelt wechselwirken in rhythmischen Vorgängen im Bereich von ultrakurzen bis hin zu sehr langen zeitlichen Maßstäben. Innere und äußere Natur sind verbunden durch Resonanzen und zyklische Abstimmung somatischer und psychischer Vorgänge. Selbstorganisation und komplexe Anpassung prägen die Entwicklung sowohl der menschlichen Person als auch von Gruppen und Organisationen. Das zu beachten, bringt vollkommen neue Ansätze in Diagnostik und Therapie, für Persönlichkeitsentwicklung und individuelle Lerngeschichte, sowie für Beratung, Coaching und Entwicklungsberatung für Organisationen hervor.

Die hohe Bedeutung naturbelassener Lebensräume für eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung und einen gesunden Lebensstil, erkenntnistheoretische und medizinethische Implikationen der Selbstorganisationsfähigkeit des Organismus, sowie die Selbstorganisation sozialer Strukturen schaffen einen neuen Bezugsrahmen für ethische Fragen – vor allem zur Erhaltung und Pflege naturbelassener Lebensräume.

Der Kongress HEILKRAFT DER ALPEN stellt sich darüber hinaus die Aufgabe, wertvolles Erfahrungswissen des alpinen Lebensraums allgemein zugängig zu machen, aber auch objektiven wissenschaftlichen Kriterien zu unterziehen.

Die Kongressanmeldung läuft über folgenden Link.